Der Einfluß einer Gehirnerschütterung auf das Sehen: Durch Visualtraining kann dem Betroffenen geholfen werden!

© gamelove
© gamelove

Gehirnerschütterungen werden unterschätzt.

Schon eine leichte Gehirnerschütterung kann gravierende Langzeitfolgen haben, insbesondere bei Kindern wird das oft unterschätzt. Ein wenig Bettruhe, aber sonst ohne Folgen - so denkt man gewöhnlich. Doch das ist falsch. Denn schon leichte Gehirnerschütterungen haben gravierende Langzeitfolgen & können die Betroffenen in ihrer geistigen Leistungsfähigkeit auf lange Sicht beeinträchtigten. Mehr Info auf Stop Concussion & Shift Concussion.



© psdesign1
© psdesign1

Der BVKT setzt sich für Baseline Testings & Training der visuell-kognitiven Fähigkeiten nach Gehirnerschütterung ein, um die Return-to-play, Return-to-school & Return-to-work Entscheidungen zu unterstützten.

 

David Dale über Gehirnerschütterung; Sportärztezeitung